Abmahnschutz

Händlerschutz - Was ist das?

Viele Händler betreiben Online Shops. Dabei müssen Sie genügend abgesichert sein, damit grade kleine Unternehmen keine Existenzängste haben müssen. Wenn ein kleiner Händler einen Online Shop betreibt und eine Abmahnung erhält, können die Kosten, die durch die Abmahnung entstehen, den Kleinhändler bereits seine Existenz kosten. Durch eine Abmahnung entstehen dem Händler hohe Kosten, durch Abmahnkosten und Anwaltskosten. Um einen Händler davor zu schützen, seine Existenz zu verlieren, wurde der Händlerschutz ins Leben gerufen.

Der Händlerschutz bietet dem Händler Hilfe und Schutz bei Abmahnung, einen Existenzschutz, einen AGB Service, viele Datenschutzerklärungen sowie eine Haftungsübernahmegarantie. Der Betreiber eines Online Shops erhält vom Händlerschutz alle notwendigen Rechtstexte wie die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Rechtstexte zum Thema Widerruf, das Impressum sowie Rechtstexte zum Datenschutz.

Abmahnschutz - Was bedeutet das?

Der Händlerschutz umfasst ebenfalls den Abmahnschutz. Aber was genau ist das? Da gesetzliche Bestimmungen und Regelungen im Internet oft sehr missverständlich sind und der andauernde Wandel, der durch die Aktivitäten im Internet hervorgerufen werden, es für Online Shop Betreiber nicht grade einfach macht seiner Informationspflicht nachzukommen, entstehen Abmahnungen. Diese Abmahnungen haben kostenintensive Folgen. Diese Abmahnkosten und Folgekosten können einen kleinen Betreiber bereits seine Existenz kosten. Daher müssen die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Widerrufsbelehrungen und auch das Impressum ständig auf dem aktuellsten Stand gehalten werden.

Existenzschutz - Was bedeutet das?

Der Händlerschutz bietet Ihnen auch einen Existenzschutz. Uns als Schützer des Händlers liegt uns ebenfalls die Existenz Ihrerseits am Herzen. Aus dem Grund bietet der Händlerschutz Ihnen die maximale Rechtssicherheit. Diese ist immer aktuell und gilt deutschlandweit.

AGB Service - Was ist damit gemeint?

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen dienen dem Zweck, die Geschäftspartner aufzuklären, bevor sie einen Kaufvertrag eingehen. Dadurch, dass sich die Regelungen ständig weiterentwickeln, entsteht häufig Verwirrung und Missverständnisse zwischen den Geschäftspartnern. Dies endet in der Regel damit, dass viele AGB's nicht rechtskonform oder unvollständig sind. Dadurch können dann Abmahnungen entstehen.

Datenschutzerklärungen - Wozu sind sie vorhanden?

Die meisten Käufer auf Online Shops sorgen sich in erster Linie um die Sicherheit ihrer Daten. Es wird den Online Angeboten selten Vertrauen entgegen gesetzt. Aus diesem Grund ist es notwendig Datenschutzerklärungen aufzusetzen. Der Händlerschutz versorgt Sie deshalb mit umfassenden Rechtstexten zum Datenschutz. Sie erhalten von uns individuell angepasste Rechtstexte, die der aktuellen Rechtsprechung entsprechen. Als Händlerschutz-Mitglied erhalten Sie diese Texte natürlich vollkommen kostenfrei. Da Online Händler aktuell immer stärker von Abmahnungen bedroht sind, schaffen wir Ihnen Abhilfe. Die Datenschutzerklärungen werden von uns immer anwaltlich überprüft, damit sie vollkommen und umfassend geschützt sind.

Hilfe bei Abmahnungen - Was müssen Sie tun?

In allererster Linie gilt, wenn Sie eine Abmahnung erhalten, dass sie Ruhe bewahren. Anschließend müssen Sie die Fristen beachten und auf gar keinen Fall sollten Sie etwas unterschreiben, dass Sie vorher nicht mit einem Anwalt abgeklärt haben. Wir bieten Ihnen einen umfassenden juristischen Beistand bei Abmahnung. Wenn Sie eine Abmahnung erhalten, können Sie diese bei uns einschicken. Dies ist natürlich auch per Mail möglich. Der Abmahnung-Hochlade-Service wird sich umgehend wegen einem Orientierungsgespräch mit Ihnen in Verbindung setzen. Dieser Service wird Ihnen von uns natürlich ebenfalls kostenfrei angeboten.

Haftungsübernahmegarantie - Was bedeutet das?

Der Händlerschutz bietet Ihnen einen Haftungsübernahmegarantie, um in erster Linie Ihre Existenz zu schützen. Das bedeutet, dass Sie als Kunde von allen berechtigten Zahlungsansprüchen freigestellt werden, die Dritte Ihnen gegenüber, wegen der Verletzung der Rechte durch eine vertragsmäßige Nutzung der Rechtstexte, geltend machen. Der Händlerschutz bietet Ihnen damit die Übernahme der Kosten, die durch die notwendige Rechtsverteidigung sowie Gerichts- und Anwaltskosten entstehen. Diese Ansprüche würden jedoch entfallen, wenn Sie die Pflichten und Obliegenheiten aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen verletzt werden. Sie sind weiterhin dazu verpflichtet, unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Prüfung und Rechtsverteidigung zur Verfügung zu stellen. Ebenfalls sind Sie dazu verpflichtet an der Rechtsverteidigung mitzuwirken.



Schutzpaket


Händlerschutz Schutzpaket
© 2017 haftungsausschluss.de - Alle Rechte vorbehalten - Händlerschutz Händlerbund